Wärmeversorgung mit BHKW

Zum 1.10.2017 übernimmt die BEGS die Wärmeversorgung Grunern GmbH! Damit steigt die BEGS erstmals in ein Wärmeprojekt ein.

 

Heizraum
Heizraum im Keller des Milchhäusle
Waermeleitung
Wärmeleitung

 

 

 

Die Wärmeversorgung Grunern GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat bis heute eine Nahwärmenetz mit sechs Abnehmestellen aufgebaut und betrieben:

 

 

 

Das Nahwärmenetz hat folgende Abnahmestellen:

  • Kindergarten Grunern
  • Grundschule Grunern
  • Bürgerhaus alte Schule mit angebauter Wohnung
  • 6-Familien-Wohnhaus
  • Altes Rathaus Grunern
  • Milchhäusle/Dorfladen

 

Die BEGS wird diese Aufgaben ab 1.10.2017 übernehmen und das System mit Unterstützung der Stadtwerke MüllheimStaufen betreiben. In der Heizzentrale stehen heute neben einem modernen BHKW noch zwei Brennwertkessel, die im Notfall oder bei besonders hohem Wärmebedarf, die Wärmeproduktion mit übernehmen können. Verteilt wird die Wärme über einen Wärmeleitungsring durch alle Gebäude.

Das BHKW hat eine Leistung von insgesamt 18 kW, davon 12,5 kW thermisch und  5,5 kW elektrisch. Die Gaskessel jeweils 65 kW. Die Anlage ist so reguliert, dass das BHKW bis zu 7600 Stunde pro Jahr läuft. Es wird mit Gas betrieben.

 

PV-kiga

 

Zur Wärmeversorgung Grunern GmbH gehört ebenfalls die PV-Anlage auf der Grundschule in Grunern, die ebenfalls künftig von der BEGS betrieben wird.

 

 

 

Alle Anlagen werden von der BEGS zum aktuellen Buchwert übernommen.